Via Alta Vallemaggia - Camosci Wanderung

Das Trekking dei Camosci folgt den ersten Etappen der Via Alta della Vallamaggia. In 6 Tagen erreichen Sie von Locarno/Cardada aus entlang der Bergkämme Fusio

REGION

Ticino

PERIOD

Juni-Oktober

DURATION

5 Nächte

LODGING

Hütten

GROUP SIZE

Min 6 - Max 21

TECHNICITY

∆∆∆

INTENSITY

∆∆∆

ELEVATION

+1200m im Durchschnitt pro Tag

Wir werden auf alpinen Wegen wandern und zwischen 5-7 Stunden pro Tag unterwegs sein.

Upcoming events

Locarno, Switzerland

Meeting

Point

23 Jul 2022

Ticino, Switzerland

Locarno, Switzerland

07:00

No suitable dates ?

 

Ein Spektakel aus Bergrücken, Felsen, Weiden und Hütten.

Eine geradlinige Route für "erfahrene" Wanderer, die am blauen Lago Maggiore beginnt und zu anspruchsvollen alpinen Umgebungen führt, die durch Felsen, Geröll und einige luftige Passagen gekennzeichnet sind.

Fast eine Woche fernab von jeder Ortschaft oder Wohnung, ohne Strassen, Seilbahnen, künstliche Seen, Hochspannungsleitungen oder Antennen, die das Naturerlebnis stören: Das Chamois Trekking führt durch eine der ursprünglichsten Bergketten der Schweizer Alpen. Ausgehend von Cimetta oberhalb von Cardada, einem bekannten Touristenort in der Nähe von Locarno, geht es in fünf Tagen im Auf und Ab auf die Hänge des Pizzo Campo Tencia, dem Gipfel schlechthin im Tessin. Dank der Schutzhütten, die alle auf etwa 2000 Metern liegen, bleibt die Route immer auf einer Höhe, so dass Sie die Umgebung ohne große Höhenunterschiede genießen können.

Programm

Täglicher Rhythmus

  • Frühstück um 7 Uhr, Abfahrt um 8 Uhr

  • Durchschnittlich 1200 m positiver und  negativer Höhengewinn pro Tag.

  • Fast immer auf T4-Alpenpisten

Was zu erwarten ist

  • Tag 1 : Cimetta ⟶ Rif. Nimi (Gondel der erste Abschnitt) 1170+ / 1090-

  • Tag 2 : Rif Nimi ⟶ Rif. Alpe Masnee 720+ / 370-

  • Tag 3 : Rif. Alpe Masnee ⟶ Cap. Alpe Spluga 990+ / 1220-

  • Tag 4 : Cap. alpe Spluga ⟶ Cap. tomeo 1020+ / 1120-

  • Tag 5 : Cap Tomeo ⟶ Cap Barone 1530+ / 1100-

  • Tag 6 : Cap. Barone ⟶ Fusio 1210+ / 2090-

Tipp für persönliche Ausrüstung


Der Schwerpunkt sollte auf Leichtigkeit und die Vermeidung von unnötigem Gewicht gelegt werden. Das Gewicht der Tasche sollte 7 kg nicht überschreiten (mehrlagige Kleidung, Unterwäsche, Fleece, Gore-Tex-Jacke). Vermeiden Sie dicke Jacken und Baumwollkleidung. Stecken Sie Ihre Kleidung in eine Plastiktüte, um sie vor Regen zu schützen. Reduzieren Sie die Verpackung so weit wie möglich.


Bei der Anmeldung erhalten Sie eine Liste der notwendigen Ausrüstung.

Kosten

CHF 1100 pp.

Eine Reiseversicherung zur Deckung der Annullierungskosten wird empfohlen, ebenso wie eine Rettungsversicherung der Rega.
Der Ausflug wird bestätigt, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, und kann bei schlechten Wetterbedingungen verschoben/abgesagt werden.

Die Exkursion wird bestätigt, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, und kann im Falle schlechter Bedingungen verschoben werden.
Bezahlung: 50% bei der Anmeldebestätigung und 100% vor der Abreise. Bei einer Stornierung bis 10 Tage vor Reisebeginn werden 100% der Kosten fällig, bei einer Stornierung bis 30 Tage vor Reisebeginn 50%.

Inklusive Dienstleistungen

  • Führungen und Erklärungen über die Region, kulturelle und geologische Zusammenhänge, Fauna und Flora usw. durch einen qualifizierten und lizenzierten Führer.

  • Unterkunft mit Halbpension.

Es besteht die Möglichkeit eines täglichen Picknicks gegen einen Aufpreis von 15chf.

Nicht enthalten

  • Transport zum Startpunkt. Getränke während aller 6 Tage. Mahlzeiten/Verpflegung außerhalb der 2 Tageszeiten (Abendessen/Frühstück).

  • Reiseversicherung für den Fall einer Stornierung.


Für alles, was hier nicht zusammengefasst ist, verweisen wir auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auf der Peak2peace-Website zu finden sind und auf dem Schweizer Bergführerreglement basieren.

What participants say about this experience

Questions, specific requirements ?